Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
THWiki.org bleibt ONLINE!
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Ortsverband Göttingen

Aus THWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Organisationseinheiten[Bearbeiten]

Der Ortsverband Göttingen gliedert sich wie folgt.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

OV-Stab & öGA[Bearbeiten]

Technischer Zug[Bearbeiten]

Fachgruppe Logistik[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

  • 1956 erste Eintragungen in Adressbüchern der Stadt Göttingen (Levinstraße 13)
  • 1956 Umzug zum Waageplatz 8 III
  • 1960 Umzug auf den alten Flugplatz
  • 1965/66 Umzug in Levinstrasse 21 (mit Telefonanschluss!)
  • 1964 Eintritt unseres heutigen Kochs D. Lautenbacher (Gesamt 60 Helfer, Fahrzeuge VW-Bus & LKW Hanomag mit Plane
  • Januar 1974 Auflösung Luftschutzhilfsdienst LSHD. Aufteilung von Fahrzeugen und Helfern auf FW und THW. Daraufhin 3 THW-Bergungszüge (2x Stadt, 1x Landkreis)
  • 1975 Gesamt 200 Helfer (inkl. ABC-Zug)
  • 1975 Fahrzeugpark des THW: 6 MKW, 2 GKW sowie diverse kleine Fahrzeuge
  • Mitte der 1970er Beschaffung der ersten Trinkwasseraufbereitungsanlage

Einsätze[Bearbeiten]

  • 1962 Hamburger Hochwasser
  • 1972 Stade
  • 1970er Zugunglück bei Northeim, Großbrand in Studentenwohnheim in Göttingen
  • 1975 Heidebrand, Unterstützung des Studentenwerkes nach Ausfall der Zentralmensa
  • 1981 Hochwasser LK Göttingen
  • 1986 ABC-Messungen im LK Göttingen aufgrund Tschernobyl-Unglück
  • zahlreiche Einsätze unserer Trinkwassserspezialisten im Ausland
  • Hochwassereinsätze (regional, überregional und international)