Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
THWiki.org bleibt ONLINE!
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Wasserhose

Aus THWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beschreibung: THW-Sachnummer:
Pionierwasserhose, lang, Größe 44 8415T22782
Pionierwasserhose, lang, Größe 46 8415T22783

Datei:Wasserhose.jpg

Anwendung[Bearbeiten]

Die Wasserhose oder auch Wathose dient

  • dem Helfern als Schutz bei Arbeiten in überfluteten Gebäude- oder Bauwerksteilen sowie

in flachen Gewässern bis zu einer Wassertiefe von 1,10 m

Beachte:[Bearbeiten]

  • Helfer in Wasserhosen grundsätzlich durch Leinen sichern, die von einem zweiten Helfer zu halten und zu führen ist.

Ausnahme: Leinensicherung kann entfallen bis zu einer Wassertiefe von 0,5m. Dann ist jedoch eine Rettungsweste zu tragen.

  • Das Tragen von Wasserhosen auf Fahrzeugen ist verboten.
  • Wasserhosen nicht werfen oder mit scharfkantigen Gegenständen in Berührung bringen.
  • Wasserhosen vor Ölen, Fetten, Säuren, Laugen oder deren Dämpfe schützen.
  • Wasserhosen nicht starker Hitzeeinwirkung und Sonnenbestrahlung aussetzen.
  • Hinweise für Arbeitsschutzmittel

Wartung und Pflege:[Bearbeiten]

  • Wasserhose nach Gebrauch reinigen. Starke Verschmutzungen mit Seifenwasser und Bürste beseitigen und mit klarem Wasser nachspülen.
  • Nasse Wasserhosen an der Luft trocknen. Stiefel nach dem Trocknen ggf. desinfizieren.
  • Gängigkeit der Schnallenverschlüsse an den Hosenträgern und Leibriemen überprüfen.

Literatur[Bearbeiten]

Kats-DV Geräte und Hilfsmittel des Berungszuges