Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
THWiki.org bleibt ONLINE!
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Ortsverband Berlin Steglitz-Zehlendorf

Aus THWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps kcontrol.gif Dieser Artikel soll zur Zeit gemeinsam verbessert werden
Sei mutig und mach mit! Hier findest du Tipps zu Textqualität.


Der Ortsverband Berlin Steglitz-Zehlendorf wurde am 27. Juli 1952 im Rathaus Friedenau gegründet.

Nach mehreren Umzügen befindet sich der aktuelle Standort in der Gallwitzallee in Berlin-Lankwitz (ehemalige Kasernenanlage).

Der letzte größere Einsatz war ein Stromausfall in Köpenick und Lichtenberg im Februar 2019.


Struktur[Bearbeiten]

Der Ortsverband Berlin Steglitz-Zehlendorf gliedert sich in folgende Organisationseinheiten:

Geschichte[Bearbeiten]

1965 wurden mehrere Übungsstellen auf dem Gelände der Gallwitzalle eingerichtet,

u.a. ein Höhenrettungsturm und ein Trümmerhaus.


Einsätze[Bearbeiten]

  • 1973 Gasexplosion im Wedding
  • 1978 Pumpeneinsatz in der Johannisthaler Chaussee
  • 1980 Teileinsturz der Kongresshalle in Tiergarten
  • 1986 Bombenanschlag auf die Discothek La Belle
  • 1989 Hotelbrand Kurfürstendamm
  • 1993 Zugunglück Berlin-Wannsee
  • 1997 Oder-Hochwasser
  • 1998 Gasexplosion Lepsiusstraße
  • 2002 Elbe-Hochwasser
  • 2005 Rohrbruch Wasserwerk Tegel
  • 2011 Brand im Haus Cumberland

Weblinks[Bearbeiten]