Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Ortsverband Ahrweiler

Aus THWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der THW Ortsverband Ahrweiler wurde 1953 gegründet und hat seinen heutigen Sitz in der Sebastianstraße 122 in 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Geschichte[Bearbeiten]

Gründung[Bearbeiten]

15.Januar 1953 in der THW Bundesschule Mariental

Chronik[Bearbeiten]

Zu Beginn bestand die Ausstattung des THW in Ahrweiler aus nicht viel mehr als ein paar Schubkarren und Schaufeln. Hauptaufgabe des THW war damals die Hilfe im Kriegsfall: Räumung von Trümmern und Rettung von Menschen aus beschädigten Häusern. Die Ausstattung wurde in den darauffolgenden ausgebaut, bis 1967 die Neuausrichtung von einem Bergungszug in einen Instandsetzungszug mit drei Gruppen erfolgte: "Elektro", "Gas- und Wasserversorgung" sowie "Abwasser und Ölschadensbekämpfung". Die Aufgaben des Instandsetzungszuges waren Beschädigungen des Strom-, Wasser-, Gas- und Abwassernetzes im Katastrophen- und Kriegsfall zu beheben. Aufgrund einer weiteren Umkonzeptionierung des THW wurde 1985 der Ortsverband als "Technischer Zug" mit zwei Bergungsgruppen und der Fachgruppe Infrastruktur aufgestellt. Anstelle der Fachgruppe Infrastruktur folgte 2004 die Fachgruppe Beleuchtung, die neue Einsatzmöglichkeiten mit sich brachte. Im Rahmen der Umstrukturierung 2020 wurde die Fachgruppe Beleuchtung in die Fachgruppe N (Notversorgung und Notinstandsetzung) und die 2.Bergungsgruppe in die Fachgruppe Schwere Bergung (SB) umgewandelt.

Die Helfer des THW in Ahrweiler waren seit der Gründung an verschiedensten Einsätzen im In- und Ausland beteiligt. Ein häufiges Einsatzszenario war die Hilfe bei der Bewältigung von Hochwassergefahren und bei Verkehrsunfällen, insbesondere auf der Autobahn 61 zur Unterstützung der Feuerwehren. Auch im Ausland waren Helfer des THW Ahrweiler im Einsatz: In Goma (Zaire) halfen THW Helfer aus Ahrweiler die Wasserversorgung in einem Hilfslager sicherzustellen. Der frühere Ortsbeauftragte aus Ahrweiler und jetzige Präsident des THW, Gerd Friedsam, leitete 1999 die THW-Sondereinheiten, die nach einem Erdbeben in die Türkei entsendet wurden.

Flutkatastrophe 2021[Bearbeiten]

Im Rahmen der Flutkatastrophe im Juli 2021 wurde die Unterkunft des THW Ahrweiler stark beschädigt. Die Fahrzeughalle sowie das Erdgeschoss des Ortsverbandes wurden überflutet und mussten anschließend renoviert werden. Bei der Überflutung wurde außerdem viel Material beschädigt. Zum Zeitpunkt der Überflutung befanden sich die Helfer des Ortsverbandes bereits im Einsatz, einige waren vor Ort in der Unterkunft. Die Einsatzkräfte konnten sich und die Fahrzeuge in letzter Minute in Sicherheit bringen, sodass es weder Personenschäden noch einen Verlust von Fahrzeugen gab. Für seinen herausragenden Einsatz wurde dem Zugführer Thomas Wruck das THW-Ehrenzeichen in Gold verliehen.

Verortung[Bearbeiten]

  • 1953-1975 Zwei Sitze: Dernau und Neuenahr
  • 01.Januar 1975 Alte Schule in Kalenborn
  • 15.Juli 1993 Ehem. Brauerei in Bad Neuenahr-Ahrweiler
  • seit Ende 2010 Heutiger Standort in der Sebastianstraße 122 in Bad Neuenahr-Ahrweiler
  • Juli 2021-April 2022 Ausquartierung auf die BABZ Ahrweiler aufgrund von Renovierungsarbeiten nach der Flutkatastrophe im Juli 2021

Chronik der Ortsbeauftragten[Bearbeiten]

  • Mathias Großgarten
  • Nikolaus Mies
  • Manfred Mies
  • Willibald Näkel
  • Kurt Bornträger
  • Wolfgang Klawonn
  • Karl Heinz Conradt
  • Rainer Ulrich
  • Gerd Friedsam
  • Axel Schmieding (2000-2013)
  • Markus Schimming (Mai 2013-2014)
  • interimsweise Max Moick (2014-2018)
  • Marco Schmieding (seit November 2018)

Technischer Zug[Bearbeiten]

Der technische Zug des Ortsverband Ahrweiler gliedert sich in folgende Gruppen mit den entsprechenden Fahrzeugen:

Zugtrupp[Bearbeiten]

ZTr MTW, Baujahr 2021

Zugführer: Thomas Wruck

Bergung[Bearbeiten]

GKW, Baujahr 2020

Gruppenführer: Kilian Heuwagen

Truppführer: Martin Tils, Hendrik Knieps

Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung[Bearbeiten]

MzKW, Anh LiMa

Gruppenführer: Sebastian Glauer

Truppführer: Lukas Sebastian

Fachgruppe Schwere Bergung[Bearbeiten]

GKW mit eingebauter NEA, Baujahr 1998

Gruppenführer: Moritz Poser

Truppführer: Felix Nelles, Dominik Scherbarth

THW-Jugend Ahrweiler[Bearbeiten]

Die Jugendgruppe des Ortsverband Ahrweiler wurde 1971 gegründet. Seitdem werden die Jugendlichen spielerisch an die Technik des THW in Ahrweiler herangeführt. Außerdem nimmt die Jugendgruppe regelmäßig an Zeltlagern und Wettkämpfen teil. Beim Landesjugendwettkampf der Landesjugend Rheinland-Pfalz 2018 konnte die Wettkampfmannschaft den zweiten Platz belegen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]