Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

THW-Jugend

Aus THWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der THW-Jugend e.V.
THW-Jugend bei der Übung
Junghelfer des THW.jpg

Die THW-Jugend e.V.[Bearbeiten]

Die THW-Jugend ist der Zusammenschluss der Jugendgruppen der Ortsverbände des THW in einem gemeinnützigen Verein.

Sie wurde 1984 in Ahrweiler gegründet. Aktueller Bundesjugendleiter ist Ingo Henke. Sein Stellvertreter ist Klaus Peter Bur. Die Stelle des zweiten Stellvertreters ist vakant.

Ziele und Aufgaben[Bearbeiten]

Ziel der THW-Jugend ist es, unter dem Motto "Spielend helfen lernen", ihre jugendlichen Mitglieder sowohl an die Technik als auch an das Technische Hilfswerk selbst heranzuführen. Nebengedanke dabei ist aber auch die Neugewinnung von zukünftigen aktiven Helfern für das THW.

In regelmäßigen Abständen (laut Dienstplan) werden Ausbildungsveranstaltungen abgehalten. Hier erlernen die Junghelfer nicht nur THW-relevante Themen, sondern können sich auch an diversen kameradschaftlichen Veranstaltungen beteiligen, wie zum Beispiel Spiele-, Film-, Bastel- und Grillabende. Auch gemeinsame Unternehmungen, wie z.B. Zeltlager (Bundesjugendlager, Landesjugendlager) sind bei den Junghelfern besonders beliebt und bilden oft das Highlight des Jahres.

Technische Ausbildungsthemen sollen (nach Ausbildungsrichtlinie THW-Jugend) ca. ein Drittel des Jahresprogrammes ausmachen.

<mediaplayer>http://www.youtube.com/watch?v=pbc0UawFPLo</mediaplayer><mediaplayer>https://www.youtube.com/watch?v=gFS1ztwicV0</mediaplayer>

Der Junghelfer[Bearbeiten]

Die jugendlichen Mitglieder der THW-Jugend werden Junghelfer genannt.

Leistungsabzeichen[Bearbeiten]

Seit 2012 gibt es ein Bundeseinheitliches Leistungsabzeichen in den Stufen Bronze, Silber und Gold. Diese Leistungsabzeichen können von den Jugendlichen durch erfolgreiches bestehen von Theoretischen und Praktischen aufgaben erworben können.[1]

Vor der Bundeseinheitlichen Regelung konnte das Leistungsabzeichen nur in 7 Landesjugenden erworfen werden.[2]

Historie der Logos[Bearbeiten]

Führungsstruktur[Bearbeiten]

Bundesebene[Bearbeiten]

  • Bundesjugendleiter mit Stellvertretern
    • Bundesjugendleiter Ingo Henke
    • Stellvertreter Klaus Peter Bur

Landesebene[Bearbeiten]

  • Landesjugendleiter
    • Stellvertreter

Bezirksebene[Bearbeiten]

  • Bezirksjugendleiter
    • Stellvertreter

Kreisebene[Bearbeiten]

  • Kreisjugendleiter
    • Stellvertreter

Ortsebene[Bearbeiten]

Satzung[Bearbeiten]

Alle Ebenen sollten ihre eigenen Satzungen haben und den Status der Gemeinnützigkeit erreicht haben.

Ausschüsse[Bearbeiten]

Auf allen Ebenen gibt es in regelmäßigen Abständen (nach der jeweiligen Satzung) Ausschüsse der Führungsorgane sowie gewählte Delegierte.

Links[Bearbeiten]

Referenz[Bearbeiten]

  1. THW jugend-journal Ausgabe 43
  2. THW jugend-journal Ausgabe 43
  3. http://www.thw-jugend.de/cms/index.php?id=64