Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
THWiki.org geht am 9. November 2020 vom Netz
Verabschiedung
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Bundesjugendlager

Aus THWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bundesjugendlager ist ein Treffen aller Jugendgruppen des THW. Es wird von der THW-Jugend e.V. veranstaltet und organisiert und findet alle drei Jahre statt. Während des Bundesjugendlagers findet der Bundeswettkampf statt, bei welchem die Siegermannschaften der 16 Landeswettkämpfe den deutschen Meister ermitteln.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Am Bundesjugendlager können alle Jugendgruppen des THW teilnehmen. Bei den letzten Lagern kam man auf jeweils über 3.000 Teilnehmer (2014 sogar 4.500 Teilnehmer), was natürlich einen hohen logistischen Aufwand bedeutet. Das Bundesjugendlager wir durch die THW-Jugend e.V. organisiert, die Arbeit erfolgt dann in mehreren Arbeitskreisen (AK). In diesen AK arbeiten ehrenamtliche Helfer und hauptamtliche Mitarbeiter aus dem ganzen Bundesgebiet mit, besonderes werden natürlich die umliegenden Ortsverbände gefordert. Für die Durchführung des Bundesjugendlagers wird auch auf zahlreiche THW-Einsatzkräfte und ganze Einheiten aus der Umgebung zurückgegriffen.

Standort[Bearbeiten]

Als Standort muss ein großes Gelände mit genügend Freiflächen für Zelte sowie das Wettkampfgelände gewählt werden. Des weiteren müssen ausreichend Brauch- und Schmutzwasseranschlüsse für sanitäre oder logistische Bedürfnisse vorhanden sein. Auch müssen genügend befestigte Stellplätze für Fahrzeuge vorhanden sein, insbesondere für Großfahrzeuge.

Vergangene Lager[Bearbeiten]

  • 2019 Rudolstadt (Thüringen)
  • 2016 Neumünster (Schleswig-Holstein)
  • 2014 Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen)
  • 2012 Landshut (Bayern)
  • 2010 Wolfsburg (Niedersachsen)
  • 2008 Trier (Rheinland-Pfalz)
  • 2006 Wismar (Mecklenburg-Vorpommern)
  • 2004 Münsingen (Baden-Württemberg)
  • 2002 Bostalsee (Saarland)
  • 2000 Gunzenhausen (Bayern)
  • 1998 Pinneberg (Schleswig-Holstein)
  • 1996 Detmold (Nordrhein-Westfalen)
  • 1994 Mühldorf am Inn (Bayern)
  • 1992 Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen)
  • 1990 Schwaigern (Baden-Württemberg)
  • 1987 Springe (Niedersachsen)
  • 1985 Oberschleißheim (Bayern)

Bundeswettkampf[Bearbeiten]

Im Rahmen des Bundesjugendlagers findet als Höhepunkt auch der Bundesjugendwettkampf statt.

Liste der Sieger der Bundeswettkämpfe der THW Jugend.

Liste[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Jahr Veranstaltungsort Bundesland 1.Platz Bundesland 2.Platz Bundesland 3.Platz Bundesland
1985 München Bayern OV Freisen Saarland Stützpunkt Louisenlund Schleswig Holstein OV Bocholt Nordrhein-Westfalen
1987 Springe Niedersachsen OV Völklingen Saarland OV Simbach Bayern Stützpunkt Louisenlund Schleswig Holstein
1990 Heilbronn Baden-Württemberg OV Freisen Saarland Stützpunkt Louisenlund Schleswig Holstein OV Simbach Bayern
1992 Gelsenkirchen Nordrhein-Westfalen OV Freisen Saarland Stützpunkt Louisenlund Schleswig Holstein OV Huchting Bremen
1994 Mühldorf / Inn Bayern OV St. Wendel Saarland OV Lohr Bayern OV Uelzen Niedersachsen
1996 Detmold Nordrhein-Westfalen OV Freisen Saarland OV Obernburg Bayern OV Hermeskeil Rheinland-Pfalz
1998 Hamburg Hamburg OV Völklingen-Püttlingen Saarland OV Kulmbach Bayern OV Bremen Bremen
2000 Gunzenhausen Bayern OV Freisen Saarland OV Neumarkt Bayern OV Hermeskeil Rheinland-Pfalz
2002 Bostalsee Saarland OV Völklingen-Püttlingen Saarland OV Kulmbach Bayern OV Haßmersheim Baden-Württemberg
2004 Münsingen Baden-Württemberg OV Lohr Bayern OV Hamburg-Bergedorf Hamburg OV Bremen Bremen
2006 Wismar Mecklenburg-Vorpommern OV Haßmersheim Baden-Württemberg OV Völklingen-Püttlingen Saarland OV Dillenburg Hessen
2008 Trier Rheinland-Pfalz OV Amberg Bayern OV Hermeskeil Rheinland-Pfalz OV Freisen Saarland
2010 Wolfsburg Niedersachsen OV Kulmbach Bayern OV Dillenburg Hessen OV Freisen Saarland
2012 Landshut Bayern OV Karlstadt Bayern OV Völklingen-Püttlingen Saarland OV Hürtgenwald Nordrhein-Westfalen
2014 Mönchengladbach Nordrhein-Westfalen OV Obernburg Bayern OV Balve Nordrhein-Westfalen OV Freisen Saarland
2016 Neumünster Schleswig-Holstein OV Leonberg Baden-Württemberg OV Freisen Saarland Team Hamburg Hamburg
2019 Rudolstadt Thüringen OV Leonberg Baden-Württemberg OV Freisen OV Völklingen-Püttlingen Saarland OV Obernburg Bayern