Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
THWiki.org bleibt ONLINE!
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Havariekommando: Unterschied zwischen den Versionen

Aus THWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Schreibfehler)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Havariekommando Emblem 2012.png|thumb|Emblem]]
 
[[Datei:Havariekommando Emblem 2012.png|thumb|Emblem]]
[[File:Hagglund 4375.jpg|thumb|Hagglund]]
+
[[File:Hagglund 4375.jpg|thumb|Hägglunds-Fahrzeug]]
 
[[Datei:Knechtsand (Schiff 1984) by-RaBoe.jpg|thumb|Das Ölbekämpfungsschiff ''Knechtsand'' in Cuxhaven]]
 
[[Datei:Knechtsand (Schiff 1984) by-RaBoe.jpg|thumb|Das Ölbekämpfungsschiff ''Knechtsand'' in Cuxhaven]]
  

Aktuelle Version vom 7. Februar 2016, 13:27 Uhr

Emblem
Hägglunds-Fahrzeug
Das Ölbekämpfungsschiff Knechtsand in Cuxhaven

Das Havariekommando ist eine gemeinsame Einrichtung des Bundes und der fünf Küstenländer, um bei Unfällen im Bereich der Nord- und Ostsee ein koordiniertes und gemeinsames Unfallmanagement zu gewährleisten. Sein Sitz ist in Cuxhaven. Das durch das Havariekommando umgesetzte „Sicherheitskonzept Deutsche Küste“ des Bundes umfasst Radar- und Luftüberwachung, Lotseneinsatz sowie Notschlepper für manövrierunfähige Schiffe.

Zwischen dem THW und dem Havariekommando besteht eine Verwaltungsvereinbarung. So werden z.B. die Fachgruppen Ölschaden Typ A und B mit Ölbekämpfungsgeräten ausgestattet.

Referenzen[Bearbeiten]