Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Wasserhose

Aus THWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beschreibung: THW-Sachnummer:
Pionierwasserhose, lang, Größe 44 8415T22782
Pionierwasserhose, lang, Größe 46 8415T22783

Datei:Wasserhose.jpg

Anwendung[Bearbeiten]

Die Wasserhose oder auch Wathose dient

  • dem Helfern als Schutz bei Arbeiten in überfluteten Gebäude- oder Bauwerksteilen sowie

in flachen Gewässern bis zu einer Wassertiefe von 1,10 m

Beachte:[Bearbeiten]

  • Helfer in Wasserhosen grundsätzlich durch Leinen sichern, die von einem zweiten Helfer zu halten und zu führen ist.

Ausnahme: Leinensicherung kann entfallen bis zu einer Wassertiefe von 0,5m. Dann ist jedoch eine Rettungsweste zu tragen.

  • Das Tragen von Wasserhosen auf Fahrzeugen ist verboten.
  • Wasserhosen nicht werfen oder mit scharfkantigen Gegenständen in Berührung bringen.
  • Wasserhosen vor Ölen, Fetten, Säuren, Laugen oder deren Dämpfe schützen.
  • Wasserhosen nicht starker Hitzeeinwirkung und Sonnenbestrahlung aussetzen.
  • Hinweise für Arbeitsschutzmittel

Wartung und Pflege:[Bearbeiten]

  • Wasserhose nach Gebrauch reinigen. Starke Verschmutzungen mit Seifenwasser und Bürste beseitigen und mit klarem Wasser nachspülen.
  • Nasse Wasserhosen an der Luft trocknen. Stiefel nach dem Trocknen ggf. desinfizieren.
  • Gängigkeit der Schnallenverschlüsse an den Hosenträgern und Leibriemen überprüfen.

Literatur[Bearbeiten]

Kats-DV Geräte und Hilfsmittel des Berungszuges