Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Pressearbeit

Aus THWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Presse nimmt bei der Öffentlichkeit eine zentrale Bedeutung ein. Die Pressemedien werden als neutral und objektiv von der Bevölkerung eingestuft und genießen daher eine hohe Glaubwürdigkeit. Welche Nachrichten und Informationen dort erscheinen entscheidet letzten Endes der jeweilige Journalist und das Unternehmen hat hierbei keinen Einfluss.


Aufgaben[Bearbeiten]

Informationsbeschaffung[Bearbeiten]

PR-Mitarbeiter oder auch BÖHs müssen um gute Informationen beschaffen und irgendwann auch geben zu können ständig mit ihrer Geschäftsleitung bzw. dem Ortsbeauftragten in Kontakt stehen. Er muss über alle wesentlichen Fragen unterrichtet sein und wichtige Informationen dürfen ihm nicht vorenthalten werden. Desweiteren gehört die Suche nach Neuigkeiten im Betrieb oder der Organisation, welche die Aufmerksamkeit eines Journalisten erwecken, zur kontinuierlichen Pressearbeit.

Informationsbearbeitung[Bearbeiten]

Das zusammengetragene Informationsmaterial muss durchgesehen, aussortiert und pressegerecht bearbeitet werden. Ein ordentlich geführtes Archiv für das Material gehört gleichermaßen zur Informationsbearbeitung wie auch das Sammeln von Veröffentlichten Pressemitteilungen.

Information nach innen[Bearbeiten]

Das Weitergeben von Informationen aus der Presse in der eigenen Organisation gehört ebenfalls zur Pressearbeit. Hierbei sind jedoch nicht nur die Veröffentlichungen der eigenen Pressemitteilungen gemeint.

Kontaktpflege[Bearbeiten]

Am besten sind, wie überall auch, persönliche Kontakte. Bei unpersönlichen Zusendungen ist die Chance einer Veröffentlichung geringer. Besonders der persönliche Kontakt zu Journalisten ist hier wichtig. Dieser darf niemals vernachlässigt werden und kann durch Einladungen zu Besichtigungen und sonstigen Veranstaltungen der Organisation aufgebaut oder aufrechterhalten werden.


Mittel der Pressearbeit[Bearbeiten]

Pressekonferenz[Bearbeiten]

Pressekonferenzen sollten nur einberufen werden, wenn die Organisation etwas sehr wichtiges mitzuteilen hat. Da die Zeit von Journalisten sehr begrenzt ist, ist es für diese sehr ärgerlich, wenn sich die Teilnahme an einer Konferenz nicht lohnt. Deshalb sollten Pressekonferenzen niemals missbraucht werden, da der negative Eindruck auf die Organisation zurückfällt.

Presseinformation/Pressemitteilungen[Bearbeiten]

In der Pressemitteilung sollten nur interessante Informationen aufbereitet sein. Hier zählen nur aktuelle Neuigkeiten oder besonders interessante, da die Pressemitteilung sonst schnell in den Papierkorb der Redaktion wandert. Desweiteren ist zu beachten, dass die Pressemitteilung für den Leser reizvoll zu lesen und verständlich sein muss. Sie muss aber auch auf Tatsachen basieren und einen Kern vorweisen um die Glaubwürdigkeit entscheidend zu erhöhen.

Pressenotiz[Bearbeiten]

Eine Pressenotiz ist eine Pressemitteilung in kurzer Form, die vom Journalisten abgeändert werden darf. Deshalb ist es wichtig, die relevanten Angaben gleich an den Anfang des Textes zu stellen.


Grundsätze für Pressetexte[Bearbeiten]

  • Der Text muss auf dem jüngsten Stand der Informationen sein und weitgehend aktuell.
  • Die Informationen müssen klar verfasst und für jedermann verständlich sein
  • Der Inhalt darf nicht verfälscht dargestellt werden.
  • Der Pressetext muss neutral und sachlich formuliert sein.

Wenn diese vier Elemente beachtet wurden ist der erste Schritt zur Vertrauensbildung bei den Medien und der Öffentlichkeit erreicht.


Inhalt einer Pressemitteilung[Bearbeiten]

Der Inhalt einer Pressemitteilung sollte nach den W-Fragen erstellt werden. Durch die Beantwortung der W-Fragen wird bereits eine Mindestinformation gegeben und können ausformuliert werden. Grundsätzlich ist jedoch darauf zu achten, dass der Text nicht zu lang wird.

W-Fragen[Bearbeiten]

  • Wer macht etwas/hat etwas gemacht?
  • Was wird/wurde gemacht?
  • Warum wird/wurde etwas gemacht?
  • Wo findet/fand etwas statt?
  • Wann ist/war es?
  • Wie ist es passiert/soll es ablaufen?