Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Kennzeichnung der Einsatzstelle

Aus THWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuvola apps kcontrol.gif Dieser Artikel soll zur Zeit gemeinsam verbessert werden
Sei mutig und mach mit! Hier findest du Tipps zu Textqualität.

Um Mehrarbeit zu vermeiden, wird die Einsatzstelle nach internationalen w:Konventionen gekennzeichnet. Grundlage dafür sind die Richtlinien der INSARAG.

Die Markierung wird möglichst gut sichtbar außen an der Struktur (Gebäude-/Trümmerstruktur) angebracht, möglichst nahe an der Stelle, die den günstigsten Zugang ermöglicht. Grundsymbol ist ein Quadrat mit mindesten 1 m Kantenlänge. Innerhalb des Quadrates wird das Kürzel der Einheit angegeben, sowie Tag und Uhrzeit der Arbeiten (Beginn und Ende). Oberhalb des Quadrats werden die festgestellten Gefahren markiert. Dabei werden Großbuchstaben und englische Kurzwörter, sowie Symbole verwendet.

Code Englisch Deutsch
W Water Wasser
GAS Gas Gas-Austritt
CHEM Chemicals Chemikalien
Radioactives Radioaktivität
EXPL Explosives Explosive Materialien
Electricity Elektrizität
F Fuel Treibstoffe, brennbare Flüssigkeiten
Symbol fuer einsturzgefahr.jpg Einsturzgefahr

Links neben das Quadrat kommt die Anzahl der lebend geretteten Personen, rechts neben das Quadrat die Anzahl der tot geborgenen Personen. Unter das Quadrat schreibt man die Anzahl der noch vermissten Personen.

Wenn die Einheit ihre Arbeit fertiggestellt hat (d.h. es werden keine Opfer mehr in der Struktur vermutet), wird ein Kreis um die Kennzeichnung gezogen. Wenn sichergestellt ist, dass keine Opfer mehr in der Struktur sind und die Arbeiten dort endgültig eingestellt werden, wird eine horizontale Linie durch die gesamte Kennzeichnung gezogen.

Weblinks[Bearbeiten]