Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Gerüstkupplung

Aus THWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuvola apps kcontrol.gif Dieser Artikel soll zur Zeit gemeinsam verbessert werden
Sei mutig und mach mit! Hier findest du Tipps zu Textqualität.

Die Gerüstkupplung ist ein Bestandteil des Einsatzgerüstsystems (EGS). Sie dient zur parallelen oder in einer Ebene verschränkten Verbindung von Rohren (Vertikalstielen, Vertikal-Diagonalen oder Riegeln). Dazu werden die Rohre in die geöffnete Kupplung gelegt, diese werden geschlossen und mit Gewindeschrauben verriegelt.

Gerüstkupplungen stehen in zwei Varianten zur Verfügung: Bei einer sind die beiden Rohre gegeneinander drehbar, bei der anderen sind die Rohre fest im Winkel von 90° zueinander gestellt.


Komponenten des Einsatz-Gerüstsystems
align="center" Anfangsstück | Bordbrett | Doppelrohrriegel | Dreibockkopfteil | Einsteckring | Fahrrolle | Federstecker | Fußplattenadapter
Fußplattenkonsole | Gerüstkupplung | Gewindefußplatte | Kopfplatte | Riegel | Stahlboden | Vertikal-Diagonale | Vertikalstiel