Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Führungsvorgang

Aus THWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Führungsvorgang ist ein

  • in sich geschlossener,
  • immer wiederkehrender,
  • zielorientierter
  • Denk- und Handlungsablauf.


Elemente des Führungsvorgangs sind:

  • Lagefeststellung
  • Planung
  • Befehl


Auftrag[Bearbeiten]

Auslöser eines Einsatzes bzw. einer technischen Hilfeleistung ist ein Schadensereignis oder ein Auftrag. Aus dem Auftrag ergeben sich zu erfüllende Aufgaben und zu erreichende Ziele.

Lagefeststellung[Bearbeiten]

Lagefeststellung bedeutet Erkundung der Lage. Insbesondere erkundet werden:

  • Schadensereigniss
  • Schadensausmaß
  • Schadensumfang
  • Gefahrenlage

Planung[Bearbeiten]

Beurteilung der Lage[Bearbeiten]

Die Beurteilung der Lage berücksichtigt die

  • Allgemeine Lage
    • Wetter
    • Uhrzeit
    • Bebauung
    • Topographie
  • Eigene Lage
    • Personal
    • Technik
    • Material
  • Gefahren-/ Schadenslage
    • Gefahren für Mensch, Tier, Umwelt und Sachwerte
    • Gefahren für Einsatzkräfte
    • Veränderung der Gefahr (Ausbreitung, Wiederholung/Nachbeben, Eindämmung)


Das Ergebniss der Beurteilung enthält

  • Ziele,
  • Vorgaben,
  • organisatorische und
  • taktische Maßnahmen,

und kann zu mehreren Handlungsalternativen führen.

Entschluss[Bearbeiten]

Das Abwägen der Vor- und Nachteile der Alternativen mündet in den Entschluss. Der Entschluss soll festgelegt sein

  • welches Ziel erreicht werden soll,
  • welche Kräfte eingesetzt werden,
  • wo und in welchem Ausmaß die Maßnahmen wirksam werden müssen,
  • wie lange es ungefähr dauert bis die Maßnahmen Wirkungen zeigen.

Die Umsetzung des Beschlusses erfolgt durch den Befehl.

Befehl[Bearbeiten]

Der Befehl ist die Anweisung zur Durchführung von bestimmten Aufgaben, oder zu bestimmtem Verhalten. Er ist klar gegliedert, eindeutig formuliert, unmissverständlich und legt fest wer, was, wann, wie, wo auszuführen hat.

Zur Gliederung eines Befehls siehe Befehl#Aufbau.

Kontrolle[Bearbeiten]

Nach Erteilung eines Befehls ist die Wirkung der Maßnahmen zu kontrollieren. Ergebnisse der Kontrolle fließen in die Phase der Lagefeststellung ein, der Führungsvorgang beginnt von vorne.


Quelle[Bearbeiten]