Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Diskussion:Handmeß- und Warngerät

Aus THWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gefahren durch verschiede Konzentrationen[Bearbeiten]

Hallo, hast du die Tabelle aus einer offiziellen Quelle (THW; Dräger) oder ist sie so von dir zusammengestellt, so dass man da auch noch einige Konzentrationen hinzufügen kann? (z.B. LD50-Dosis von Kohlenmonoxid => zu 50 % Tod, nur Übelkeit bei CO lässt es ziemlich harmlos aussehen, was es ja auf keinen Fall ist)--FloTimm 10:49, 1. Mai 2009 (UTC)

Die fünf Gase sind die Gase die das Gerät in der THW-Version messen kann. Die Auswirkung der Gase habe ich den entsprechenden Wikipedia Artikeln entnommen.
Sollten beim THW also weitere Handmeß- und Warngeräte mit anderen Detektoren verwendet werden (bitte keine FB Geräte die sich ein OV beschafft hat), würden die mit in den Artikel passen. --Thiemo Schuff - Kraftfahrer B1 OV Bad Oldesloe 18:43, 1. Mai 2009 (UTC)
Ich meinte eigentlich nicht andere Gase, ich meinte noch andere Auswirkung der Gase z.B. von CO (Tod, Explosion=>Tod, usw.). Ich werd dann mal in den nächsten Tagen paar der Konzentrationen hinzufügen.--FloTimm 19:32, 1. Mai 2009 (UTC)
16 X-am 7000 Geräte sind anders ausgestattet, bei den Geräten des Zugtruppes TZ-Ölschaden wurde der CO2 Sensor durch einen VOC Sensor ersetzt.--Hofi Ohne Öl fehlt Dir was ! 19:17, 3. Mai 2009 (UTC)
Wenn es weitere relevante auswirkungen gibt, kann das natürlich gerne mit aufgenommen werden. Jedoch sollte die Liste nicht zu riesig werden, da es ja nicht um die Gase sondern das Gerät geht.
Die funktion und auswirkungen von Konzentrationen von diesem VOC Filter sollten auch idealerweise in dem Artikel ergänzt werden.
Gruß aus Hoya, --Thiemo Schuff - Kraftfahrer B1 OV Bad Oldesloe 19:36, 3. Mai 2009 (UTC)