Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Anhänger Führung und Lage

Aus THWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prototyp eines Anh FüLa
Fahrzeugdaten
Verwendet von: Führungs-/Kommunikationstrupp
Prototyp eines Anh FüLa

Der Anhänger Führung und Lage (Abkürzung: Anh FüLa) ist ein Anhänger der Fachgruppe Führung/Kommunikation des Technischen Hilfswerks. Er dient als mobiles Büro für den Stab einer THW-Führungsstelle.

Aufgaben[Bearbeiten]

Aufgaben des Anh FüLa sind:

  • Mobiler Führungs- und Lageraum mit einer Grundfläche von ca. 4x5m
  • Fernmeldebetriebsraum in besonderen Einsatzoptionen

Bezeichnungen und Funkrufnamen[Bearbeiten]

Der Anhänger Führung und Lage führt keinen eigenen Funkrufnamen.

Ausrückeordnung[Bearbeiten]

Der Anhänger Führung und Lage bildet ein Gespann mit dem Führungs-/Kommunikationskraftwagen und wird an der Einsatzstelle in der Regel mit diesem räumlich verbunden.

Technik[Bearbeiten]

Technischer Aufbau[Bearbeiten]

Der Anhänger Führung und Lage besteht aus einem Sonderaufbau mit 2t Nutzlast. Die Seitenwände sind ausklappbar, so dass die nutzbare Fläche des Anhängers erheblich vergrößert werden kann. Der Anhänger wird dazu auf dem Boden abgestützt. Über Öffnungen in den seitlichen Planen können Verbindungen zum FüKomKW und in einen zusätzlichen Raum, z.B. ein Zelt eingerichtet werden. Die nötigen Kommunikationsverbindungen der Führungsstelle werden über das Patchpanel des FüLas über externe Leitungen zum Anschlussfeld des FüKomKw hergestellt. Im Innenraum des FüLas sind diverse Telefon- und Netzwerkdosen vorhanden, die den Anschluss der IT- und technischen Büroausstattung der Führungstelle ermöglichen. In den innen gelegenen Schränken ist die Austattung zur Lagedarstellung enthalten, wie z.B. Schadenskonten, taktische Zeichen und Schreibmaterial. Eine gasbetriebene Heizung ermöglicht die Wärmung des Lageraumes in kalten Jahreszeiten.

Ausstattung[Bearbeiten]

Unter anderem:

  • Tische als Arbeitsplätze der Stabsmitglieder
  • Bürostühle und Holzstühle als Sitzplätze der Stabsmitglieder
  • Führungsmittel (Schadenskonten, taktische Zeichen, Schreibmaterial, etc.)
  • Leinwand
  • Gasbetriebene Heizung

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

-->