Du möchtest helfen ?
gewusst wie !
Es handelt sich beim THWiki (u.a. zu erreichen unter http://www.thwiki.org) um keine offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Das THWiki wird ausschließlich von privaten Personen betrieben und erhält auch keine Unterstützung durch die BA THW.

Ortsverband Berlin Steglitz-Zehlendorf: Unterschied zwischen den Versionen

Aus THWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Struktur: Aktualisiert nach OV-Webseite)
(Markierungen: Mobile Bearbeitung, Mobile Web-Bearbeitung)
(Einsätze: Erweitert nach Webseite des OV)
(Markierungen: Mobile Bearbeitung, Mobile Web-Bearbeitung)
 
Zeile 47: Zeile 47:
 
==Einsätze==
 
==Einsätze==
  
 +
* 1973 Gasexplosion im Wedding
 +
* 1978 Pumpeneinsatz in der Johannisthaler Chaussee
 
* 1980 Teileinsturz der Kongresshalle in Tiergarten
 
* 1980 Teileinsturz der Kongresshalle in Tiergarten
* Pumpeneinsatz in der Johannisthaler Chaussee
+
* 1986 Bombenanschlag auf die Discothek La Belle
 
* 1989 Hotelbrand Kurfürstendamm
 
* 1989 Hotelbrand Kurfürstendamm
* 2005 Rohrbruch Wasserwerk Tegel  
+
* 1993 Zugunglück Berlin-Wannsee
 +
* 1997 Oder-Hochwasser
 +
* 1998 Gasexplosion Lepsiusstraße
 +
* 2002 Elbe-Hochwasser
 +
* 2005 Rohrbruch Wasserwerk Tegel
 +
* 2011 Brand im Haus Cumberland
  
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==

Aktuelle Version vom 15. Februar 2020, 01:12 Uhr

Nuvola apps kcontrol.gif Dieser Artikel soll zur Zeit gemeinsam verbessert werden
Sei mutig und mach mit! Hier findest du Tipps zu Textqualität.


Der Ortsverband Berlin Steglitz-Zehlendorf wurde am 27. Juli 1952 im Rathaus Friedenau gegründet.

Nach mehreren Umzügen befindet sich der aktuelle Standort in der Gallwitzallee in Berlin-Lankwitz (ehemalige Kasernenanlage).

Der letzte größere Einsatz war ein Stromausfall in Köpenick und Lichtenberg im Februar 2019.


Struktur[Bearbeiten]

Der Ortsverband Berlin Steglitz-Zehlendorf gliedert sich in folgende Organisationseinheiten:

Geschichte[Bearbeiten]

1965 wurden mehrere Übungsstellen auf dem Gelände der Gallwitzalle eingerichtet,

u.a. ein Höhenrettungsturm und ein Trümmerhaus.


Einsätze[Bearbeiten]

  • 1973 Gasexplosion im Wedding
  • 1978 Pumpeneinsatz in der Johannisthaler Chaussee
  • 1980 Teileinsturz der Kongresshalle in Tiergarten
  • 1986 Bombenanschlag auf die Discothek La Belle
  • 1989 Hotelbrand Kurfürstendamm
  • 1993 Zugunglück Berlin-Wannsee
  • 1997 Oder-Hochwasser
  • 1998 Gasexplosion Lepsiusstraße
  • 2002 Elbe-Hochwasser
  • 2005 Rohrbruch Wasserwerk Tegel
  • 2011 Brand im Haus Cumberland

Weblinks[Bearbeiten]